Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Die Jiyan Foundation for Human Rights hat sich der Initiative Transparente Zivilgesellschaft angeschlossen. Damit verpflichten wir uns, unsere Ziele, Entscheidungsstrukturen und Mittelverwendung offenzulegen.

Als gemeinnütziger Verein sind wir um Transparenz in unseren Aktivitäten und der Finanzierung bemüht. Daher möchten wir hier die Struktur des Jiyan Foundation for Human Rights e.V. zur Verfügung stellen.

Zum aktuellen Zeitpunkt beziehen sich alle Angaben auf den eingetragenen Verein, nicht jedoch die gemeinnützige GmbH oder die irakische Schwesterorganisation betreffend. Wir planen, diese demnächst zu ergänzen.

Zu den entsprechenden Informationen führen die folgenden Verlinkungen:

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

Name, Sitz, Anschrift: siehe Impressum

Gründungsjahr: 2007

2. Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Organisationszielen

Satzung: Download

Organisationsziele: Unsere Arbeit

3. Angaben zur Steuerbegünstigung

Nach Prüfung der letzten Steuererklärung des Vereins für die Jahre 2015 bis 2017 ist der Verein vom Finanzamt für Körperschaften I Berlin als gemeinnützig anerkannt und von der Körperschaft- wie auch der Gewerbesteuer freigestellt. Der Verein kann nach aktuellem Freistellungsbescheid Zuwendungsbestätigungen für Spenden bis zum 26. März 2024 ausstellen.

4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

Salah Ahmad, Vorsitzender

Richard Grünberg, stellvertretender Vorsitzender

5. Tätigkeitsbericht

zum Jahresbericht 2017 – 2018

6. Personalstruktur

Der eingetragene Verein beschäftigt derzeit kein Personal.

7. Angaben zur Mittelherkunft

Der Verein erhielt im Jahr 2018 insgesamt 308.434,37 Euro aus Privat- und Firmenspenden, über die Spendenplattform Betterplace sowie von Kirchengemeinden und aus dem Programm Amazon Smile. Weitere 827,88 Euro wurden von der aktion hoffnung – Hilfe für die Mission GmbH gesammelt. Außerdem erhielt der Verein ein Preisgeld in Höhe von 7.500 Euro von der Hamburger Initative für Menschenrechte.

Darüber hinaus erzielte der Verein keine Einnahmen.

8. Angaben zur Mittelverwendung

Die Ausgaben betrugen im Kalenderjahr 2018 insgesamt 154.321,36 Euro. Die Kosten schlüsseln sich wie folgt auf:

Verwaltung: 1.359,42 Euro
Fundraising: 12.745,08 Euro
Reisekosten: 9.395,23 Euro
Projektausgaben: 130.821,63 Euro

9. Gesellschaftliche Verbundenheit mit Dritten

Der Jiyan Foundation for Human Rights e.V. ist ein unabhängiger Verein mit Sitz in Berlin. Darüber hinaus ist er alleiniger Gesellschafter der Jiyan Foundation for Human Rights gGmbH und ist mit der im Irak ansässigen und dort registrierten Jiyan Foundation for Human Rights verbunden.

10. Namen von Personen, deren jährliche Zahlungen mehr als 10% des Gesamtjahresbudgets ausmachen

Der Verein hat in den vergangenen Jahren keine Zuwendungen von Einzelpersonen erhalten, die insgesamt mehr als 10% des Jahresbudgets ausmachten.

Kontakt

Aylin Koç
Fundraising und PR

E-Mail

Newsletter

Wir halten Ihre Daten privat und teilen sie nur mit Dritten, die diesen Dienst ermöglichen. Lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für weitere Informationen.

Wie Sie helfen können

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie den Aufbau einer friedlichen und freien Gesellschaft im Irak und in Syrien. Sie ermöglichen damit langfristige und sichtbare Veränderungen für Menschen, die nach Gewalt und Krieg in ein gesundes und eigenständiges Leben zurückfinden wollen.

Königin-Elisabeth-Straße 7
D-14059 Berlin, Deutschland

Königin-Elisabeth-Straße 7
D-14059 Berlin, Deutschland

+49 (0) 30 26 57 93 80

+49 (0) 30 26 57 93 80

info@jiyan-foundation.org

info@jiyan-foundation.org

Newsletter

Wir halten Ihre Daten privat und teilen sie nur mit Dritten, die diesen Dienst ermöglichen. Lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für weitere Informationen.